Dein perfektes Leben

Viele Menschen leben nicht das Leben, dass sie sich erträumen.

Warum ist das so?

In den meisten Fällen sehen sie sich Zwängen ausgesetzt, aus denen sie sich nicht lösen können – meinen, sich nicht lösen zu können. Seien es finanzielle Abhängigkeiten oder große emotionale Verpflichtungen, die sie glauben erfüllen zu müssen.

Sie verharren in einem Zustand, der sie zutiefst unglücklich macht, auch wenn sie das manchmal nicht spüren. Sie überdecken es mit Ablenkungen, hetzen von einer Verpflichtung zur anderen und laden sich auch in ihrer Freizeit Dinge auf, die sie beschäftigen. Sie kommen nicht zur Ruhe, sie haben keine Zeit, in sich hineinzuhorchen und sich die Frage zu stellen, „was will ich vom Leben?“. Die Beschäftigung mit dem eigenen Innenleben könnte bittere Antworten zu Tage fördern.

Plötzlich zu sehen, dass man nicht das eigene, einem bestimmte Leben führt. Ständig Dinge tut, um anderen zu gefallen oder gefällig zu sein. Weil man denkt, das sei die eigene Pflicht und die müsse erfüllt werden. Man verharrt in Jobs, die einen auslaugen und nicht befriedigen. In Partnerschaften, in denen die anfangs empfundene Liebe erloschen ist. Man durchläuft die Routinen des Alltags und stumpft als das, was man tief im Inneren ist, ab. Bis eines Tages der Zusammenbruch kommt. Sei es durch eine Krankheit oder die inneren Leere, die einen plötzlich zwingt, inne zu halten und genau hinzuschauen.

Erkennst du dich wieder?

Wenn ja, dann suchst du nach deinem perfekten Leben. Ein Leben, das dir gehört. Ein Leben, das dich erfüllt. Ein Leben, das dich jeden Tag beschwingt und glücklich sein lässt – DEIN wundervolles Leben.

Wie du das erreichen kannst?

Nun, einen großen Schritt hast du bereits getan: Du hast der Wahrheit ins Auge geblickt. Du hast die falschen Glaubenssätze wie „ich muss doch“, „was meinen wohl die anderen?“, „das Leben ist kein Ponyhof“ etc. etc. einfach über Bord geworfen und schaust auf das, was du wirklich wirklich willst. Die Antwort dazu findest du tief in deinem Innern, sobald du die Frage klar und konzentriert stellst.

Wenn du weißt, was du willst, was machst du dann?

Du gehst deinen Weg!

Manchmal mit Hilfe von außen, was kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke ist.

Wenn du es alleine schaffst, dann Schritt für Schritt, indem du dir Ziele setzt und sie mit Mut und Zuversicht zu erreichen versuchst.

Und niemals niemals deinen Weg aus den Augen verlierst.

Das ist nicht immer leicht, aber es lohnt sich. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe das alles selbst durchgemacht.

Aber da du nun einmal den Neustart gewagt hast, wirst du den Weg weitergehen – das kann ich dir versprechen! Denn der innere Antrieb, genannt Willenskraft ist sehr mächtig. Diese treibt dich voran und bringt dich dazu, niemals aufzugeben.

In diesem Sinne wünsche ich Dir Glück, Erfolg und dein perfektes Leben!

Ja, ich möchte mehr erfahren

Februar 14, 2018

Click Here to Leave a Comment Below